Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

H2O-Meerjungfrauen erobern die neue Welt

Nickelodeon USA sichert TV-Rechte der Jugendserie "H2O - Plötzlich Meerjungfrau"

Mainz, 6. März 2008

Die Live Action-Serie "H2O - Plötzlich Meerjungfrau", die aus der jahrelangen Partnerschaft zwischen Jonathan M. Shiff Productions, ZDF, ZDF Enterprises und Network Ten hervorgegangen ist, ist gerade von dem US-Network Nickelodeon gekauft worden.

ZDF Enterprises bestätigt, daß Nickelodeon USA die ersten 52 Folgen der Serie erworben hat, die unter anderem bei den Nickelodeon Kid's Choice Awards in Grossbritannien bereits in der Kategorie "Best Show" nominiert war. "H2O - Plötzlich Meerjungfrau2 war auch die erfolgreichste Live Action-Serie auf Nickelodeon Grossbritannien im Jahr 2007.

Fred Burcksen, Bereichsleiter Vertrieb, Merchandising und Investitionen bei ZDF Enterprises, ist hocherfreut: "Nach dem überragenden weltweiten Erfolg dieser Serie freuen wir uns nun besonders darauf, sie im führenden Sendernetz für Kinderprogramm der USA zu sehen. Insbesondere, weil "H2O - Plötzlich Meerjungfrau" die erste Live Action-Serie ist, die je von Nickelodeon US gekauft wurde."

""H2O - Plötzlich Meerjungfrau" ist mit der starken Kombination von Abenteuer, Magie und großartigen Charakteren, mit denen man sich gern identifiziert, eine hervorragende Ergänzung zu unserer TEENick-Programmierung," ergänzt Marjorie Cohn, Executive Vice President Original Programming & Development, Nickelodeon Networks. "Die Zuschauer von Nickelodeon werden sich in Emma, Cleo und Rikki verlieben, während diese versuchen, sich an ihre neuen Kräften zu gewöhnen und gleichzeitig normale Mädchen zu bleiben."

Bereits in 120 Ländern dieser Welt können sich jugendliche Zuschauer über die Serie freuen, unter anderem bei France 2, RTI/Mediaset, Antena 3, Nickelodeon Grossbritannien, Nickelodeon Frankreich, Nickelodeon Spanien, Cartoon Network Lateinamerika, Jetix Europe, ORF, YLE, NRK, KBS und TG4.

ZDF Enterprises wird die 3. Staffel dieser überaus erfolgreichen Serie im Jahr 2009 anbieten.

---

**Über ZDF Enterprises**
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

**Kontakt ZDF Enterprises**
Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Lise-Meitner-Str. 9, D-55129 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-991228, Fax: +49 6131-991229, e-mail: denilauler.c@zdf.de, www.zdf-enterprises.de

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler