Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

Dr. Alexander Coridaß führt weiterhin ZDF Enterprises

Mainz, den 19.06.2006

Der Geschäftsführer der ZDF Enterprises GmbH, Dr. Alexander Coridaß, wird auch in den nächsten Jahren an der Spitze der Lizenzhandelstochter des ZDF stehen. ZDF-Intendant Markus Schächter teilte dem ZDF-Verwaltungsrat die Vertragsverlängerung mit Coridaß für die nächsten fünf Jahre mit. Der 51-jährige Medienmanager leitet die ZDF-Unternehmenstochter bereits seit 1998.

Unter der Führung von Coridaß sei ZDF Enterprises zu einem der führenden Player auf dem internationalen Fernsehmarkt gewachsen, sagte Schächter. Außerordentlich erfolgreich und dynamisch vermarkte das Unternehmen den aus ZDF-Programmen und Rechten Dritter bestehenden ZDF Enterprises-Katalog im In- und Ausland. Auf dem Gebiet internationaler Koproduktion, hochwertiger Geschichts- und Naturdokumentationen, attraktiver Kinderprogramme und spannender fiktionaler Stoffe gehöre ZDF Enterprises heute zu den ersten Adressen der Branche. Mit Hilfe der beharrlichen und innovativen Strategie seiner Tochtergesellschaft habe das ZDF zu den Weltmarktführern aufgeschlossen und sich als Premium-Fernsehanbieter international etabliert.

Alexander Coridaß wurde in Frankfurt/Main geboren, studierte Rechtswissenschaften in Mainz und Dijon sowie Publizistik in Mainz und legte 1982 das Zweite Juristische Staatsexamen ab. 1985 kam er zum ZDF, zunächst als Jurist für Urheber- und Internationales Recht in der Intendanz, wo er auch für die internationale Kabelweiterverbreitung des ZDF-Programms verantwortlich war. 1993 wechselte er zu der neu gegründeten ZDF Enterprises GmbH, zu deren Geschäftsführer er 1998 aufstieg.

Dr. Coridaß ist Lehrbeauftragter an verschiedenen Akademien und Hochschulen, Mitglied in Aufsichts- und Beratungsgremien mehrerer Medienunternehmen sowie Mitglied der International Academy of Television Arts & Sciences (Emmy-Awards).

---

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Serien, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises:
Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Lise-Meitner-Str. 9, 55129 Mainz, Tel. 06131-991228, Fax 06131-991229, e-Mail: Denilauler.C@ZDF.de, www.zdf-enterprises.de

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler