Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

DQ Entertainment erweckt das "Dschungelbuch" zu neuem Leben

ZDF und ZDF Enterprises koproduzieren Serie mit Multimillionen-Euro-Produktionsbudget

DQ Entertainment, das international renommierte und am Alternative Investment Market (AIM) der Londoner Börse notierte Animations- und Spieleunternehmen, verkündet stolz die Produktion einer neu aufbereiteten, CGI-animierten TV-Serie - "Das Dschungelbuch". "Das Dschungelbuch" wird erneut zum Leben erweckt, und dieses Mal im hochauflösenden Fernsehformat High Definition TV. Die Serie, die mit einem Produktionsbudget von mehreren Millionen Euro ausgestattet ist, wird von ZDF und ZDF Enterprises koproduziert. ZDF/ ZDF-E werden als Koproduzenten Executive Producer mit uneingeschränkten redaktionellen Befugnissen ernennen und über die Vertriebsrechte für die deutschsprachigen Länder, Europa (außer Frankreich, Großbritannien und Irland), den Nahen Osten und Lateinamerika verfügen. DQE wird darüber hinaus ein 60-minütiges TV-Special produzieren, das zeitgleich mit der ersten Staffel der TV-Serie von 52 x 11 Minuten im Jahr 2010 lieferbar sein wird. Auch andere große europäische und weltweite Sendernetze und internationale Distributoren haben ihr Interesse an einer Produktionspartnerschaft angemeldet, jetzt wo DQE für die bevorstehende Serie immer mehr Koproduktionen und Programmeinkäufe aushandelt.

Die TV-Serie wird basierend auf der einzigartigen Geschichte und Tradition des klassischen Romans "Das Dschungelbuch" von Rudyard Kipling die zahlreichen Abenteuer Moglis und seiner Dschungelfreunde erzählen. Der Zuschauer wird Zeuge, wie sich das Findelkind in dieser dramatischen, lustigen und schnellen Serie entwickelt und lernt, im gefährlichen Dschungel zu überleben.

Die Geschichten erzählen von den spannenden Abenteuern von Mogli, dem Menschenkind, das in den beeindruckenden tropischen Wäldern um die indische Stadt Seoni von einem Rudel Wölfe groß gezogen wird. Moglis Welt dreht sich rund um seine formidablen Dschungel-Freunde: Balu, ein weiser alter Bär, der zu seinem Mentor wird, sein bester Freund Baghira, ein junger Panther und (manchmal!) Kaa, die Python. Teil der Geschichten sind ebenfalls diverse wilde und exotische Tierarten, vor dem Hintergrund wunderschöner Dschungel, der Ruinen königlicher Festungen in Indien, Tempeln, Wasserfällen und dem Waingunga-Fluss. Die Serie wird ebenfalls von Moglis Reise in das Dorf erzählen, aus dem er ursprünglich stammt, und von seinen Begegnungen mit anderen Menschen. Britische Animations-Drehbuchautoren von Weltformat und vielseitig talentierte Synchronsprecher werden diese berühmten und beliebten Charaktere mit Leben erfüllen.

"Das Team bei DQE kann es kaum erwarten, diese spannende Reise durch den indischen Dschungel mit Mogli und seinen Freunden anzutreten! Dies ist ein bedeutender Meilenstein im fortschreitenden Ausbau der DQE-Initiativen im Bereich der geistigen Eigentumsrechte und stellt einen kühnen Schritt nach vorne für unser Unternehmen dar, was die internationale Produktion, die Lizenzierung und die Distribution angeht", so Tapaas Chakravarti, Vorsitzender & CEO der DQE-Gruppe. "Die Partnerschaft mit ZDF und ZDF Enterprises verleiht der Produktion und Distribution dieses Geisteswerks mit Kultcharakter zusätzliche Stärke. Die einzigartige Positionierung von ZDF Enterprises wird die bestmögliche Verwertung dieser TV-Serie innerhalb ihrer Territorien ermöglichen."

Nicole Keeb, Leiterin des Bereichs Koproduktion und Programmeinkauf Kinder und Jugend des ZDF sagt: "Wir sind äußerst erfreut darüber, als projektleitender Sender Teil des Teams zu sein, das an diesem wunderbaren Projekt arbeiten darf. "Das Dschungelbuch" ist ein klassisches Werk, das mit dieser modernen 3D-Adaptation perfekt in das ZDF-Programm passt. Insbesondere gefällt uns der Gedanke, dass Mogli und seine Freunde in ihrem Heimatland Indien erneut zum Leben erweckt werden."

Arne Lohmann, Manager Koproduktion Kinder und Jugend bei ZDF Enterprises, ergänzt: "Wir sind stolz darauf, als Partner von DQ Entertainment Teil dieses fantastischen Projekts sein zu dürfen. Wir sind davon überzeugt, dass "Das Dschungelbuch" wegen seiner herausragenden Produktionstechnik und der Begeisterung, die die Geschichte weltweit erfährt, zu einem riesigen Erfolg werden wird."

---

**Über DQE**
DQE ist ein führendes Animations-Unternehmen, das sich der Produktion von traditioneller/digitaler Animation und der Spielentwicklung verschrieben hat. Es greift dabei auf über 3.500 Mitarbeiter und einen weltweiten Kundenstamm zurück. DQE produziert Animationen für Filme, TV-Serien und Konsolenspiele für eine große Anzahl internationaler Produktionshäuser. Die Kundenliste von DQE umfasst über 80 Auftraggeber, darunter namhafte Häuser wie Walt Disney Television Animation, Nickelodeon Animation Studios Inc., Electronic Arts, Marvel, American Greetings, NBC-Universal, BBC, M6, France 2, Method Animation und Atlantyca. DQE produziert zur Zeit Kultwerke wie Iron Man, Casper, Pinky & Perky, Twisted Whiskers, Mikido, Le Petit Nicolas, Der Kleine Prinz und viele mehr. Die Lizenzabteilung von DQE kann einen Katalog von über 300 Stunden an internationalem Animationsprogrammen vorweisen. Die internationalen und renommierten Produktionsstätten von DQE befinden sich in Hyderabad, Chennai, Mumbai, Kolkata und Manila und darüber hinaus verfügt DQE über Vertriebsbüros in Los Angeles, Paris und Tokio.

---

**Über ZDF Enterprises**
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

**Kontakt ZDF Enterprises**
Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Lise-Meitner-Str. 9, D-55129 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-991228, Fax: +49 6131-991229, e-mail: denilauler.c@zdf.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler