Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

Dokumentationen von ZDF Enterprises in Kürze zum ersten Mal auf Hulu und Hulu Plus

Deutscher Vertrieb und US-amerikanischer VoD-Dienst setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort

Mainz, 25. März 2014

ZDF Enterprises hat ein Paket von Spitzendokumentationen an Hulu verkauft und auf diese Weise eine beträchtliche Auswahl von 12 Titeln zum Angebot der kostenlosen, werbeunterstützten Website Hulu.com und des Abo-Services Hulu Plus hinzugefügt.

Diese Programme wurden von einigen der besten deutschen, europäischen und internationalen Filmemacher produziert. Ausnahmslos in HD gefilmt stammen sie aus den Jahren 2005 bis 2013 und gehören zum Besten, was ZDF Enterprises in seinem Katalog an dokumentarischen Programmen zu bieten hat. Viele von ihnen wurden bereits mehrfach auf der ganzen Welt ausgestrahlt. Für die US-amerikanischen Zuschauer wird ihr Reiz durch die Tatsache gesteigert, dass zwischen einigen der Programme und den USA direkte Verbindungen bestehen (wissenschaftliche Experten, Drehorte usw.).

Hulu wird ausgewählte Programme verschiedener Genres zum ersten Mal anbieten – insbesondere aus den Bereichen Geschichte der Frühzeit, Archäologie, Tierwelt und Natur, Geschichte des 20. Jahrhunderts, aktuelle Ereignisse, Reisen, Menschen und Orte. Die amerikanischen Fans des VoD-Dienstes in den USA dürfen sich auf „Die Geschichte des Weihnachtsbaums“ sowie „Wildes Deutschland”, „Wildes Polen” und „Schottland – Herbe Schönheit am Atlantik” freuen. Diese Programme werden sicher auch bei den US-amerikanischen Zuschauern Anklang finden, die es in Sachen Dokumentationen gerne wild und ungezähmt mögen!

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen , bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler