Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

Deutscher Kinostart für ZDF Enterprises-Erwerb „Zulu“

Orlando Bloom und Forest Whitaker in den Hauptrollen des Post-Apartheid-Thrillers von Regisseur Jérôme Salle

Mainz, 8. Mai 2014

„Zulu“, das erste gemeinsame Kinoprojekt von ZDF Enterprises und Studio Hamburg Enterprises, feierte  am 5.5.2014 seine Deutschland-Premiere in Hamburg, an der auch Regisseur Jérôme Salle und Hauptdarsteller Orlando Bloom teilnahmen. Deutschlandweit wird der Film im Verleih der Studio Hamburg Enterprises ab dem 8.5.2014 im Kino zu sehen sein.

Mit „Zulu“ folgt ZDF Enterprises seiner Strategie, sich frühzeitig für erstklassige internationale Spielfilme zu engagieren. Schon auf Drehbuchbasis entschied sich ZDF Enterprises - in Zusammenarbeit mit dem ZDF, wo der Thriller im Hauptprogramm zu sehen sein wird - für das Projekt. Und bewies damit den richtigen Riecher. So lief der Film schon als Abschlussfilms der 66. Filmfestspiele von Cannes, bevor er jetzt in Deutschland in die Kinos kommt.

Die Geschichte des Post-Apartheid-Thrillers „Zulu” spielt in Kapstadt, Südafrika - in der “Regenbogennation”, die noch immer mit absurder Ungleichheit und bedrückender Armut zu kämpfen hat. Zwei Polizisten, Orlando Bloom (Fluch der Karibik, Herr der Ringe) und Oscar-Preisträger Forest Whitaker (Der letzte König von Schottland, Ghost Dog), untersuchen einen Mord im südafrikanischen Drogenmillieu, der sich als internationales Verbrechen entpuppt. „Zulu“ ist Gesellschaftsdrama, expressives Actionkino und zudem ein hochbrisanter filmischer Beitrag über die Lebensrealität in Südafrika.In Orlando Blooms Lebenslauf ist „Zulu“ ausserdem ein ganz besonderer Meilenstein; ist es doch der erste Film, in dem er sich als Macho und  Actionheld präsentiert.

Jérôme Salle ("Largo Winch-Tödliches Erbe") führt Regie bei “Zulu”. Der Film nach dem gleichnamigen Bestseller des französischen Autors Caryl Férey verbindet auf kunstvolle Weise 'Film Noir'-Elemente und soziales Drama miteinander und wurde vollständig vor Ort in Südafrika gedreht. Das Drehbuch zu “Zulu” stammt aus der Feder von Julien Rappeneau und Produzent Richard Grandpierre (Eskwad), mit Pathé, Lobster Tree und M6 Film als Koproduzenten. Die Musik stammt aus der Feder des bereits für sechs Oscars nominierten Komponisten Alexandre Desplat („The King´s Speech“, „Argo“). Der Ausschuss der Deutschen Film- und Medienbewertung hat „Zulu“ mit dem höchsten Prädikat der FBW als „besonders wertvoll“ ausgezeichnet und ihn als „einen in jeglicher Hinsicht beeindruckenden Film“ gelobt.

Dr. Alexander Coridaß, Geschäftsführer Strategie und Unternehmensentwicklung von ZDF Enterprises: „Wir freuen uns über unsere doppelte Beteiligung an diesem großartigen Werk als Beschaffer und gleichzeitig Verwerter für den deutschsprachigen Raum. Innerhalb unseres Unternehmensverbunds können wir TV-Rechte und, sofern sich passende Gelegenheiten ergeben, DVD-, Kino- und VoD- Rechte erfolgreich erwerben und optimal im Markt platzieren. Wir freuen uns auf weitere spannende Kinoprojekte mit Studio Hamburg Enterprises.“

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen , bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

Orlando Bloom

(© Studio Hamburg Enterprises)

Orlando Bloom, Forest Whitaker

 

Film poster "Zulu"

(1177 x 1600 px, jpg)

Jérôme Salle, Joelle Kayembe, Orlando Bloom at the premiere in Hamburg

Orlando Bloom at the premiere in Hamburg

(© CinemaxX)