Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

Der französische Streamingdienst Salto sichert sich die russische Original-Dramaserie „Sherlock: The Russian Chronicles“

Mainz, 26. August, 2021

ZDF Enterprises hat den achtteiligen Mystery-Thriller „Sherlock: The Russian Chronicles“ an den französischen Streamingdienst Salto verkauft. Ab Herbst 2021 wird die Serie unter dem Titel „Sherlock, Les Chroniques Russes“ für das französische Publikum verfügbar sein.

Der Deal, der zweite zwischen ZDF Enterprises und Salto nach der Thriller-Serie „Die Purpurnen Flüsse“ („Les Rivières Pourpres“), wurde von Mirela Nastase, Managerin ZDFE.drama bei ZDF Enterprises, und Thomas Crosson bei Salto vermittelt. Seit seiner Einführung im November 2020 bietet der abonnementbasierte Dienst Salto, eine gemeinsame Initiative von TF1, France Télévisions und M6, 10.000 Programmstunden, darunter Catch-up-Inhalte von den 19 verschiedenen Kanälen der drei Partner sowie Premieren neuer Sendungen und neue Streaminginhalte.

„Sherlock: The Russian Chronicles“ (8 x 52’ HD), eine START-Originalserie produziert von START und SREDA, wird weltweit von ZDF Enterprises vertrieben (mit Ausnahme von Russland und GUS, jedoch einschließlich der baltischen Staaten und der Ukraine). Sie feierte ihre Premiere ursprünglich in Russland auf dem abonnementbasierten Streamingdienst START im Jahr 2020 und erlebte ihr lineares Debüt auf TNT Anfang dieses Jahres.

„Sherlock: The Russian Chronicles“ folgt dem beliebten Detektiv von London nach St. Petersburg auf der Jagd nach einem mutmaßlichen Serienmörder, dem berüchtigten Jack the Ripper. Das Drama entfaltet sich an atemberaubenden Schauplätzen im Russland des 19. Jahrhunderts, wobei sich die neuen Charaktere Dr. Kartsev und Sophia Sherlock anschließen, um eine Reihe mysteriöser Fälle zu lösen.

Robert Franke, Bereichsleiter ZDFE.drama bei ZDF Enterprises, sagte dazu: „Fans des berühmtesten Privatdetektivs der Welt kommen mit dieser russischen Variante von Sherlock voll auf ihre Kosten. Diese Serie der Extraklasse liefert an allen Fronten: ein tolles Drehbuch, Top-Schauspieler und wunderschön gefilmt.“

„Sherlock: The Russian Chronicles“ wurde von Oleg Malovichko geschrieben und von Nurbek Egen inszeniert. Bevor ZDF Enterprises die Lizenzrechte erwarb, wurde die Serie von START an die japanische NHK Enterprises für den Mystery-Kanal AXN verkauft.

---

Über ZDF Enterprises

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. ZDF Enterprises mit Sitz in Mainz ist verantwortlich für den weltweiten Vertrieb von Programmen, die Durchführung von internationalen Koproduktionen, den Erwerb von Lizenzen sowie das Merchandising von starken Programmmarken im eigenen Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich erfolgreich als eigenständiger Marktteilnehmer auf dem deutschen und internationalen Parkett etabliert. In einem starken Verbund aus 17 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit sowie über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. Somit kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot bereitstellen und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Stoffentwicklung in allen Genres über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Online-Rechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises

Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Deutschland, Tel.: +49 6131-9911130, E-Mail christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.

 

Über Salto

SALTO ist der französische OTT-Dienst, der unbegrenzten Zugang zu dem Besten gewährt, das Fernsehen und Streaming zu bieten haben. Geschaffen wurde er von den französischen Unternehmen France Télévisions, M6 und TF1 mit dem gemeinsamen Ziel, ein neues audiovisuelles Konsumverhalten möglich zu machen. SALTO bietet unbeschränkten Zugang sowohl zu beliebten Fernsehprogrammen als auch zu ganz neuen Inhalten, die die Zuschauer ab 6,99 Euro im Monat live, als exklusive Previews oder als Wiederholung sehen können. Die gemeinsame Plattform soll außerdem zur Förderung des audiovisuellen Schaffens in Frankreich und Europa beitragen.

SALTO SAS befindet sich zu gleichen Teilen im Besitz der drei audiovisuellen Unternehmen.

Weitere Informationen: corporate.salto.fr

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland