Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

„Der Bergdoktor“ erzielt neue Rekordwerte im ZDF

Dreh und Vorverkauf der 15. Staffel hat begonnen

Mainz, 14. Juni 2021

Rekordwerte im ZDF und in der ZDFmediathek: Die 14. Staffel der von ZDF Enterprises weltweit vertriebene ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit Hans Sigl in der Titelrolle erreichte im Durchschnitt 7,32 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer sowie einen Marktanteil von 21,5 %. Die Staffel wurde mit einem neuen Serien-Special und acht Erstausstrahlungen vom 7. Januar 2021 bis 18. März 2021 auf dem Sendeplatz um 20.15 Uhr am Donnerstag im ZDF ausgestrahlt und ist somit die erfolgreichste Staffel der Serie aller Zeiten. In der ZDFmediathek erzielten die Abrufvideos bisher rund 14 Millionen Sichtungen (durchschnittlich 1,54 Millionen Sichtungen pro Folge) und sorgen damit auch in der ZDFmediathek für neue Rekordwerte der Serie.

Anfang 2022 soll die Erfolgsgeschichte der ndF-Produktion mit der nunmehr 15. Staffel fortgeschrieben werden. Dafür wird seit dem 8. Juni an den bewährten Schauplätzen rund um das Dorf Ellmau am Wilden Kaiser im österreichischen Tirol gedreht; dort entstehen in den kommenden Monaten sieben 90-minütige Episoden mit neuen Abenteuern des Ensembles um den von Hans Sigl gespielten Dr. Martin Gruber.

Sigl brachte via Instagram seine Vorfreude auf die neue „Bergdoktor“-Staffel zum Ausdruck. „Wir sind alle sehr dankbar und freuen uns sehr“, schrieb der österreichische Schauspieler. „Tolle Kollegen kommen, tolle Stories und viel Berg“. Neben Sigl sind auch weitere bewährte Darstellerinnen und Darsteller wie Ronja Forcher als „Bergdoktor“-Tochter Lili und Mark Keller als befreundeter Klinik-Chefarzt Dr. Alexander Kahnweiler wieder mit von der Partie.

Die Ausstrahlung von Staffel 15 des „Bergdoktors“ wird vom ZDF im kommenden Jahr mit einem ebenfalls 90-minütigen „Winter-Special“ eingeleitet. Diese Episode, die nicht in die fortlaufende Handlung der Serie eingebunden ist, trägt den Titel „Stumm“ und ist bereits seit April abgedreht.

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde 1993 gegründet und ist verantwortlich für den weltweiten Programmvertrieb, internationale Koproduktionen, den Programmeinkauf sowie das Merchandising starker Programmmarken im eigenen Namen sowie für den Sender ZDF und für Dritte. In einem starken Verbund aus 18 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften verfügt ZDF Enterprises über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit sowie über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Daher ist ZDF Enterprises heute in der Lage, ein umfassendes Angebot bereitzustellen und jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen abzudecken – von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung. Website: www.zdf-enterprises.de

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Deutschland, Tel.: +49 6131-9911130, E-Mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland