Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

Carim Aadam wird Mitgeschäftsführer bei doc.station

Hartmut Klenke ab Januar 2017 im Ruhestand

Mainz, 4.10.2016

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2016 ist Carim Aadam zum weiteren Geschäftsführer von doc.station bestellt worden; der 39-jährige übernimmt die Funktion bis auf Weiteres zusätzlich zu der als Geschäftsführer der ZDF Digital Medienproduktion in Mainz.  Dies teilte Stephan Adrian, kaufmännischer Geschäftsführer von ZDF Enterprises, als Vorsitzender des Aufsichtsrats des Unternehmens mit. Ab Januar 2017 wird Aadam alleiniger Geschäftsführer des Hamburger Produktionsunternehmens und folgt damit auf Hartmut Klenke, der in den Ruhestand tritt. „Hartmut Klenke hat in Hamburg eine großartige Firma für non-fiktionale Programmformate aufgebaut. Das Spektrum von Talks über Geschichts- und Wissenschaftsdokumentationen und Doku-Dramen  bis hin zu Reportagen und Naturfilme sucht seinesgleichen“, sagt Stephan Adrian. „Auftraggeber sind zahlreiche öffentlich-rechtliche und private Sender, und die Spanne der Auszeichnung reicht vom Grimme-Preis über den Deutschen Fernsehpreis bis zur Silvermedal des New York Filmfestivals für „Stalins Tochter“ vor einigen Wochen. Wir danken Hartmut Klenke für diese beeindruckende Leistung und freuen uns, dass er den Übergang zu einer überzeugenden Nachfolgeregelung mitbegleitet“.

Nach leitenden Tätigkeiten bei u. a. Multipass Media, FormatSchmiede und NEWS AND PICTURES ist Carim Aadam seit August 2014 als Geschäftsführer von ZDF Digital tätig. „In dieser Zeit hat er zahlreiche programmliche und produktionelle Neuausrichtungen vorgenommen und das Unternehmen nachhaltig an der Digitalisierung ausgerichtet. Wir glauben, dass er genau die richtige Person ist, um die Marke "doc.station" weiter zu pflegen und aufzuladen“, so Adrian weiter.

Carim Aadam zu seine neuen Aufgabe: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe, mit einem hervorragenden Team an der Zukunft der renommierten Produktionsfirma doc.station zu arbeiten.“

---

Über ZDF Enterprises

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, E-Mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland