Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

Bernadette Schugg wird Geschäftsführerin der Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH

Mainz, den 6.9.2021

Bernadette Schugg wird als dritte Geschäftsführerin per 01.04.2022 zur Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH wechseln, einer Tochtergesellschaft der ZDF Enterprises GmbH. Sie tritt damit die Nachfolge von Jutta Lieck-Klenke an, die das Unternehmen während ihrer langjährigen Tätigkeit zu großen Erfolgen geführt und nachhaltig geprägt hat. Bernadette Schugg übernimmt die Leitung des Standorts Hamburg gemeinsam mit Lasse Scharpen, der vor zwei Jahren begonnen hat, das “Studio Zentral” in Berlin aufzubauen und dies weiterhin auch vorantreiben wird. Jutta Lieck-Klenke wird dem Unternehmen als freie Produzentin erhalten bleiben.

Dies teilte Fred Burcksen, Sprecher der Geschäftsführung von ZDF Enterprises, als Vorsitzender des Aufsichtsrats des Unternehmens mit. „Jutta Lieck-Klenke hat Herausragendes für Network Movie und den ZDF Enterprises-Verbund  geleistet“, so Fred Burcksen. „Wir bedanken uns bei ihr für diese beeindruckende Leistung und freuen uns, dass sie uns weiterhin als freie Produzentin zur Seite stehen wird. Mit Bernadette Schugg konnten wir eine ausgewiesene Expertin für die Nachfolge gewinnen. Wir heißen sie herzlich willkommen und wünschen ihr gutes Gelingen und viel Erfolg für ihre künftigen Aufgaben.“

Die Theaterwissenschaftlerin Bernadette Schugg startete ihre Karriere 1990 beim Bayerischen Rundfunk. Ihre nächsten Stationen führten sie als Redakteurin zu RTL und ProSieben, bevor sie 1998 die Seite wechselte und zuerst als Producerin, dann als Produzentin zahlreiche erfolgreiche TV- Filme, Reihen und Serien für öffentlich - rechtliche und private Sendeanstalten verantwortete. Zuletzt war sie seit 2011 als Produzentin und Alleingeschäftsführerin der Moviepool GmbH in München tätig.

Bernadette Schugg zu ihrer künftigen Aufgabe: „Die Nachfolge von Jutta Lieck-Klenke anzutreten und demnächst mit so großartigen Kollegen wie Wolfgang Cimera und Lasse Scharpen die Zukunft des Unternehmens gestalten zu dürfen, ist mir eine große Ehre und Freude! Mit Network Movie verbindet mich persönlich seit vielen Jahren eine respektvolle und freundschaftliche Kollegialität und mit dem ZDF seit mehr als 20 Jahren eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Daher freue ich in diesen spannenden Zeiten nun ganz besonders auf die produzentischen Herausforderungen mit einem hoch-motivierten und kompetenten Team an unseren Standorten in Hamburg, Berlin, Köln und München und auf die Zusammenarbeit mit den besten kreativen Köpfen unserer Branche. Ich bin glücklich, Jutta Lieck-Klenke als ‚Garant für Qualität’ weiterhin an unserer Seite zu wissen. Mein Dank gilt der Tellux-Gruppe für das Vertrauen, das mir die letzten 10 Jahre als Geschäftsführerin des Tochterunternehmens Moviepool entgegengebracht wurde.“

Lasse Scharpen zu der neuen Konstellation: „Ich freue mich sehr, gemeinsam mit Bernadette Schugg die Vielseitigkeit unserer Entwicklungen noch breiter zu gestalten. Wir werden auf der einen Seite auf Kontinuität setzen und alles dafür geben, die Qualität der Filme, für die Jutta Lieck-Klenke und ihr Team stehen, aufrecht zu halten. Auf der anderen Seite werden wir gemeinsam und standortübergreifend auf die sich verändernden Publikumsstrukturen neue maßgeschneiderte Serienformate, Reihen und Filme entwickeln.“

+++

Über ZDF Enterprises

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. ZDF Enterprises mit Sitz in Mainz ist verantwortlich für den weltweiten Vertrieb von Programmen, die Durchführung von internationalen Koproduktionen, den Erwerb von Lizenzen sowie das Merchandising von starken Programmmarken im eigenen Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich erfolgreich als eigenständiger Marktteilnehmer auf dem deutschen und internationalen Parkett etabliert. In einem starken Verbund aus 17 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit sowie über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. Somit kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot bereitstellen und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Stoffentwicklung in allen Genres über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Online-Rechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises

Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Deutschland, Tel.: +49 6131-9911130, E-Mail christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Downloads

Bernadette Schugg © Arvid Uhlig
Jutta Lieck-Klenke