Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

BAFTA für ZDF Enterprises-Koproduktion "Kommissarin Lund - das Verbrechen"

Die erfolgreiche dänisch-deutsche Koproduktion "Forbrydelsen"/"Kommissarin Lund das Verbrechen"/"The Killing" wurde gestern, am 22.Mai 2011, in London mit einem BAFTA in der Kategorie "internationale Serie" ausgezeichnet. Die DR TV/ZDF/ZDF-Enterprises-Erfolgsproduktion setzte sich gegen die konkurrierenden Serien „Mad Men“, „Glee“ und „Boardwalk Empire“ durch. Die Bafta-Awards zählen in Europa und weltweit zu den besonders renommierten Auszeichnungen der Film- und TV-Landschaft.

Die Serie wurde von dem dänischen Sender DR-TV (Piv Bernth und Sören Sveistrup) entwickelt und gemeinsam mit der ZDF-Hauptredaktion Reihen und Serien (Klaus Bassiner, Wolfgang Feindt) in Zusammenarbeit mit dem ZDF-Enterprises Büro für Programmentwicklung (Produzent Peter Nadermann) produziert. In der außergewöhnlichen Krimiserie ermittelt Kommissarin Sarah Lund (Sofie Grabol) in Kopenhagen in einem brutalen Mordfall an einer 19-jährigen Gymnasiastin. Mit einer Erzählzeit von mehr als tausend Minuten hat das Format dramaturgisch neue Maßstäbe gesetzt, der Fall wird in 20 Tagen fortlaufend erzählt. ZDF Enterprises hält die internationalen Vertriebsrechte.

Nach zwei Nominierungen für internationale Emmys in den Kategorien "Beste Serie" und "Beste Hauptdarstellerin" in 2008 setzt diese Auszeichnung den internationalen Erfolg der Serie fort. Neben sehr guten Einschaltquoten auf BBC4, wo die Serie im Original mit englischen Untertiteln gezeigt wird, erhielt die Serie auch äußerst positive Berichte und Kritiken in Zeitungen wie "The Guardian", "New York Times" und der Fachpresse. Die DVD-Veröffentlichung war der bisher erfolgreichste Launch einer TV-Serie in diesem Jahr, die Verkaufszahlen übertrafen u.a. aktuelle Neuerscheinungen zu „Glee“ oder „The Simpsons“. Kürzlich wurden ein US-Remake der Serie für den Kabelsender AMC produziert.

Im ZDF wurden bereits zwei Staffeln der Serie gezeigt; die erste Staffel erzielte eine durschnittliche Quote von 2.79 Mio. Zuschauern und 15.1 %, die zweite Staffel erreichte durchschnittlich 2.9 Mio. Zuschauer mit einem Marktanteil von 14%. Aktuell wird eine dritte und letzte der DR-TV/ ZDF/ZDF Enterprises-Koproduktion entwickelt, ab August soll in Dänemark gedreht werden.

---

Über ZDF Enterprises

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises

Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

Kommissarin Lund und Kodmani

Kommissarin Lund