Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

A&E Television Networks und ZDF Enterprises verlängern Multikomponenten-Programm- und Koproduktionsvertrag

8. April, 2008, MIP TV 2008 – A&E Television Networks (AETN), Muttergesellschaft von History™, A&E® und BIO®, und ZDF Enterprises teilten heute mit, daß der bestehende Programm- und Koproduktionsvertrag für weitere drei Jahre verlängert wird. Der ursprünglich im Jahr 2005 geschlossene Vertrag umfasst Koproduktions- und Programmeinkauf-Komponenten; neu hinzu kommt jetzt eine Vereinbarung über ein Vertriebsmandat.

Vertragsgemäß wird ZDF Enterprises Dokumentationen aus dem History™-Katalog von AETN International™ für den renommierten ZDF History-Sendeplatz am Sonntagabend erwerben. Der Sendeplatz wird unter der Verantwortung der ZDF-Redaktion "Zeitgeschichte" mit Inhalten bestückt, die sowohl vom ZDF selbst als auch von History (US) geliefert werden.

Zusätzlich wird The History Channel® Deutschland zeitgeschichtliche Programme von ZDF Enterprises für die Ausstrahlung auf seiner Plattform erwerben; der Biography Channel® wird von der ZDF-Tochter darüber hinaus Biographien und auch Event-Produktionen kaufen. Hierunter befinden sich Programme wie der Zweiteiler "Die Gustloff" über das mit 9000 Toten größte Schiffsunglück aller Zeiten sowie die Serie "Die letzten Tage einer Ikone", die das Leben von 13 prominenten Persönlichkeiten und deren Tod unter mysteriösen Umständen untersucht.

Mit der dritten Komponente des Vertrags erweitern History (US) und ZDF Enterprises ihre erfolgreiche Partnerschaft im Bereich von Koproduktionen um neun neue Projekte innerhalb der nächsten drei Jahre für Ausstrahlung im ZDF in Deutschland sowie auf "History" in den USA, die sowohl Themen der Zeitgeschichte wie der älteren Geschichte von der Antike bis zum 19. Jahrhundert umfassen werden.

Mit dem letzten Teil des Vertrags schließlich mandatiert AETN International ZDF Enterprises zum exklusiven Repräsentanten von "Modern Marvels" in den deutsch-sprachigen Ländern Europas. "Modern Marvels" ist die am längsten laufende Serie zur Geschichte der Technik und umfasst die erstaunlichsten Errungenschaften in Architektur und Ingenieurwesen, wissenschaftliche Entdeckungen und gesellschaftliche Wunder. Es sind die Geschichten von Visionären, die mit ihren aussergewöhnlichen Werken gegen alle Widerstände dem Gewöhnlichen trotzten. "Modern Marvels" wurde für "History" produziert und enthält mehr als 400 Programmstunden.

Alexander Coridass, Geschäftsführer Programm und Vermarktung von ZDF Enterprises: "Die Kombination der Programmkompetenz von AETN, ZDF und ZDF Enterprises ist gleichbedeutend mit hochkarätigem Programm für Zuschauer in der ganzen Welt. Wir sind sehr stolz auf diese langjährige und fruchtbare Partnerschaft von Global Playern in den wichtigsten Bereichen der TV-Industrie. In der sehr kompetitiven Zeit des digitalen Wandels freuen wir uns, dass unsere enge Zusammenarbeit mit diesem erfolgreichen und zuverlässsigen Partner nach wie vor unerschütterlich ist."

"ZDF Enterprises ist seit Jahren ein wichtiger Produktions- und Distributionspartner von AETN. Wir freuen uns, unsere Geschäftsbeziehung nun auch dadurch auszubauen, dass wir sie mit der Repräsentanz unserer Modern Marvels in den deutschsprachigen Ländern Europas betraut haben," sagte Sean Cohan, Sr. Vice President, International, AETN. "Diese strategische Geschäftsbeziehung war immer vorteilhaft für beide Seiten und ich habe keinen Zweifel, daß diese Partnerschaft auch weiterhin florieren wird."

---

**Über History**
History ist der führende Sender für investigative und preisgekrönte Dokumentationen und anlassorientierte Specials, die Geschichte und Zuschauer in einer informativen, umfassenden und unterhaltsamen Art und Weise über unterschiedliche Plattformen miteinander verbinden. Das Programmangebot umfasst eine grosse Vielfalt historischer Genres wie Militärgeschichte, Zeitgeschichte, Technik, Natur, Wissenschaft, Archäologie und Pop-Kultur. Das Network bietet sein fesselndes Programm über on-air- und online-Plattformen an.

---

**Über ZDF Enterprises**
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

**Kontakt ZDF Enterprises**
Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Lise-Meitner-Str. 9, D-55129 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-991228, Fax: +49 6131-991229, e-mail: denilauler.c@zdf.de, www.zdf-enterprises.de.

Während der MIPTV finden Sie ZDF Enterprises auf Stand 21.02 - 23.01.

---

**Über AETN International**
Als Division von A&E Television Networks, ist AETN International für die weltweite Vermarkung der Programme von The History Channel®, A&E®, BIO™, Crime & Investigation Network™ und The History Channel HD™ zuständig. Mithilfe von innovativen Partnerschaften und Tochtergesellschaften in der jeweiligen Region ist es AETN International gelungen, die Verbreitung von AETN-Kanälen und Marken-Sendeplätzen weltweit auszudehnen. Neben der Lizensierung von AETN-Kanälen, ist AETN International zuständig für den Vertrieb von Programmen und Formaten, inklusive Breitband und Mobiltelefon, aus den Katalogen von A&E und The History Channel an internationale Sender. AETN-Kanäle und –Programme sind mittlerweile in mehr als 141 Ländern und für mehr als 250 Millionen Fernsehhaushalte empfangbar. AETN International hat Büros in New York, London und Singapore. Die Website von AETN International findet sich unter www.AETNinternational.com.

Während der MIPTV finden Sie AETN International auf Stand G3.18.

---

**Während der MIPTV 2008**:

AETN International:
Kontakt: Kerri Tarmey, +1 646 643 5737
Kerri.Tarmey@aetn.com

Celine Xerri-Brook, +44 (0)797 334 228
Gibraltar.brook@virgin.net

ZDF Enterprises:
Christine Denilauler, +49 (175) 4052247, Stand 21.02 - 23.01 (Telefon +33-4-92998120)
denilauler.c@zdf.de

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler